Ausnehmer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ausnehmers · Nominativ Plural: Ausnehmer
Aussprache
WorttrennungAus-neh-mer (computergeneriert)
Wortzerlegungausnehmen-er
eWDG, 1967

Bedeutung

österreichisch jmd., der auf dem Altenteil sitzt
siehe auch Ausnahme (Lesart 2)
Beispiel:
[das kleinere Haus, das] keine Insassen hatte, weil keine Ausnehmer, keine »Alten« vorhanden waren [Rosegger12,54]
Zitationshilfe
„Ausnehmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ausnehmer>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ausnehmend
ausnehmen
ausnahmsweise
Ausnahmslosigkeit
ausnahmslos
ausnippen
ausnüchtern
Ausnüchterung
Ausnüchterungszelle
ausnutzen