Ausnahmezustand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAus-nah-me-zu-stand
WortzerlegungAusnahmeZustand
eWDG, 1967

Bedeutung

außergewöhnlicher Zustand
a)
Beispiel:
Fleiß ist leider nur ein Ausnahmezustand bei ihm
b)
staatlicher Notstand, bei dem außergewöhnliche Gesetze erlassen werden können
Beispiele:
über eine Stadt den Ausnahmezustand verhängen
für das ganze Land den Ausnahmezustand erklären, ausrufen, aufheben

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Ausnahmezustand · ↗Kriegsrecht · ↗Notstand
Assoziationen
Politik
Synonymgruppe
Ausnahmesituation · Ausnahmezustand · ↗Krisensituation · ↗Notlage · ↗Notstand  ●  (da) brennt der Baum  ugs., fig. · (da) brennt die Hütte  ugs., fig. · Holland in Not  ugs., fig. · Matthäi am Letzten  ugs.
Assoziationen
  • (der) Ernstfall · keine Übung  ●  (der) casus belli  geh.
  • Akt der Verzweiflung · ↗Verzweiflungstat · aus der Not geboren (sein) · verzweifelter Versuch
  • in Schwierigkeiten (sein) · in Schwierigkeiten (stecken) · in einer schwierigen Situation sein · in einer schwierigen Situation stecken  ●  (sich) in schwierigem Fahrwasser befinden  fig.
Synonymgruppe
große Aufregung · helle Aufregung  ●  (im) Ausnahmezustand  fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufhebung Ausgangssperre Ausrufung Kriegsrecht Kurdengebiet Normalität Provinz Staatskomitee Südosten Verhängung Verkündung Verlängerung aufheben ausgerufen ausriefen ausrufen einmonatig emotional geltend herrschen herrschend landesweit permanent proklamieren psychisch seelisch verhängen verhängt verlängern versetzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausnahmezustand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Täter gerät in einen Ausnahmezustand, den er um jeden Preis verlängern will.
Die Zeit, 05.02.2007, Nr. 06
Das war zu Beginn der siebziger Jahre, das Militär putschte wieder einmal, im Land herrschte der Ausnahmezustand.
Der Tagesspiegel, 31.01.2003
In der Türkei, sagt er, habe das Militär die Regierung übernommen, Ausnahmezustand.
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 109
Das Halbrund der bis zum Kinn schwarzweißen Herren und der halbnackten bunten Frauen glich dem Femegericht irgendeines Ausnahmezustands.
Gütersloh, Albert Paris: Sonne und Mond, München: Piper 1984 [1962], S. 302
So ist ein Saunabesuch nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich - nicht nur physisch, sondern auch psychisch - ein Ausnahmezustand.
Fresenius, Hanna: Sauna, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1987 [1974], S. 65
Zitationshilfe
„Ausnahmezustand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ausnahmezustand>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausnahmetatbestand
Ausnahmetalent
Ausnahmestellung
Ausnahmesportler
Ausnahmesituation
ausnahmslos
Ausnahmslosigkeit
ausnahmsweise
ausnehmen
ausnehmend