Ausnahmestellung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAus-nah-me-stel-lung (computergeneriert)
WortzerlegungAusnahmeStellung2
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
eine Ausnahmestellung einnehmen, verlangen
jmdm. eine Ausnahmestellung einräumen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausnahmestellung · ↗Sonderstellung · exponierte Stellung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Basketball Beweis Branche Bundesliga Demonstration Zweifel absolut anerkennen ausbauen beanspruchen begründen belegen bestätigen beweisen demonstrieren derzeitig einbüßen einnehmen festigen genießen gewiss innehaben momentan national untermauern unterstreichen verdanken verschaffen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausnahmestellung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit seinem siegbringenden Korb kurz vor dem Ende bewies er einmal mehr seine Ausnahmestellung.
Die Zeit, 20.03.2006 (online)
Aber genau genommen hat er damit schon wieder seinen Ausnahmestellung demonstriert.
Der Tagesspiegel, 14.12.2003
Der glänzende Virtuose erhielt gerade durch den absoluten Herrscher eine soziale Ausnahmestellung als »Star«.
Preussner, Eberhard: Absolutismus. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 736
Auch Fürst Iwan hatte nichts gegen diese Ausnahmestellung der jungen Deutschen in seinem Hause einzuwenden.
Courths-Mahler, Hedwig: Ich lasse dich nicht, Augsburg: Weltbild Verl. 1992 [1912], S. 29
Der Presse kann in dieser Beziehung keine Ausnahmestellung eingeräumt werden.
Friedländer, Hugo: Die Oldenburgischen Spielerprozeße. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 22438
Zitationshilfe
„Ausnahmestellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ausnahmestellung>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausnahmesportler
Ausnahmesituation
Ausnahmeregelung
Ausnahmeregel
Ausnahmerecht
Ausnahmetalent
Ausnahmetatbestand
Ausnahmezustand
ausnahmslos
Ausnahmslosigkeit