Ausnahmeregelung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ausnahmeregelung · Nominativ Plural: Ausnahmeregelungen
WorttrennungAus-nah-me-re-ge-lung

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausnahmegenehmigung · Ausnahmeregelung · ↗Sondergenehmigung
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (das) kommt im Einzelfall vor · Ausnahme · ↗Ausnahmefall · ↗Einzelfall · ↗Sonderfall · nicht der Regelfall  ●  (sowas) kann schon mal passieren  ugs. · (sowas) kann schon mal vorkommen  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit von dieser Ausnahmereglung keine protektionistischen Wirkungen ausgingen, sei es wünschenswert, die Fälle des Allgemeininteresses einheitlich zu definieren.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.1998
Laut Ausnahmereglung muß die Kommission nun erst in drei Jahren alle EU-Texte vollständig ins Maltesische übersetzen.
Die Welt, 15.01.2005
Genau das aber hat Sportdirektor Jens Kahl vor fünf Wochen abgelehnt, als er verlauten ließ, daß es keine Ausnahmereglung mehr für Fischer geben wird.
Die Welt, 21.04.2006
Zwischenzeitlich hatte die Sportminister-Konferenz (SMK) dem Sport wieder neue Hoffnung gemacht und eine erweiterte Ausnahmereglung gefordert.
Die Zeit, 15.12.2010 (online)
Zitationshilfe
„Ausnahmeregelung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ausnahmeregelung>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausnahmeregel
Ausnahmerecht
Ausnahmenatur
Ausnahmemensch
Ausnahmekünstler
Ausnahmesituation
Ausnahmesportler
Ausnahmestellung
Ausnahmetalent
Ausnahmetatbestand