Ausgangswert

WorttrennungAus-gangs-wert (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Steuerwesen Wert, von dem bei der Ermittlung eines Grundstückswertes ausgegangen wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Ausgangswert · Eingabegröße · Eingabewert

Typische Verbindungen
computergeneriert

Barren Punkt festlegen niedrig Übung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ausgangswert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber an den anderen Geräten hat er sehr gute Ausgangswerte.
Die Welt, 16.08.2003
Erstaunlicherweise waren die Werte jedoch drei Monate, nachdem die jungen Männer ihr sesshaftes Leben wieder aufgenommen hatten, weit über den Ausgangswert gestiegen.
Der Tagesspiegel, 14.09.2000
Die Ausgangswerte lassen sich auch intern auf die Eingänge zurückkoppeln.
C't, 1993, Nr. 4
Seine Ausgangswerte waren beileibe nicht immer so, daß daraus schon der Erfolg zu programmieren war.
Die Zeit, 18.11.1977, Nr. 47
Da wir aber weder den Ausgangswert noch die Richtung der Veränderung aufnehmen konnten, bleibt uns die Untersuchung dieser interessanten Fragestellung versagt.
Hauschildt, Jürgen: Entscheidungsziele, Tübingen: Mohr 1977, S. 282
Zitationshilfe
„Ausgangswert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ausgangswert>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ausgangsverbot
Ausgangstür
Ausgangsthese
Ausgangstext
Ausgangsstoff
Ausgangszeile
Ausgangszustand
ausgären
Ausgärung
ausgasen