Aufgabenkatalog, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aufgabenkatalog(e)s · Nominativ Plural: Aufgabenkataloge
WorttrennungAuf-ga-ben-ka-ta-log

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betriebsrat Erweiterung Linksextremismus erweitern gesetzlich streichen umfangreich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aufgabenkatalog‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was sie tun kann und tun soll, läßt sich aus ihrem Aufgabenkatalog ableiten.
Die Zeit, 10.02.1969, Nr. 06
Nach der Übergabe der geldpolitischen Kompetenzen an die EZB muss die Bundesbank neu strukturiert werden - und einen klaren Aufgabenkatalog erhalten.
Der Tagesspiegel, 26.11.2001
Bevor wir also über ein Bundeskulturministerium diskutieren, muß dessen Aufgabenkatalog bestimmt werden.
Bild, 23.06.1998
Er halte es ohnehin für besser, wenn zunächst nur darüber diskutiert würde, wo und wie der Aufgabenkatalog der Bezirke reformiert werden könne.
Süddeutsche Zeitung, 11.02.1999
Es war und bleibt richtig, die Freundschaft mit dem französischen Nachbarvolk im Aufgabenkatalog der deutschen Außenpolitik weit oben rangieren zu lassen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]
Zitationshilfe
„Aufgabenkatalog“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Aufgabenkatalog>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufgabenheft
Aufgabengebiet
Aufgabenfeld
Aufgabenerledigung
Aufgabenerfüllung
Aufgabenkomplex
Aufgabenkreis
aufgabenorientiert
Aufgabensammlung
Aufgabenschwerpunkt