Aufgabenerledigung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Aufgabenerledigung · Nominativ Plural: Aufgabenerledigungen
WorttrennungAuf-ga-ben-er-le-di-gung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich glaube, man muss auf der politischen Ebene endlich die gemeinsame Aufgabenerledigung denken können.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.2003
Wer immer mit der Aufgabenerledigung beschäftigt ist, hat kaum noch Zeit zur Mitarbeiterführung.
Die Zeit, 03.09.2012, Nr. 36
Falls der Bund eine Auslagerung von Tätigkeitsbereichen verlange, dann müsse eine effiziente Aufgabenerledigung gewahrt bleiben.
Süddeutsche Zeitung, 11.07.1997
Herzfeld verwies darauf, dass auch ohne Auflösung der BvS die Zahl der Beschäftigten auf Grund der Aufgabenerledigung auf 113 reduziert worden wäre.
Die Welt, 09.06.2000
Die Abwanderung von Leistungsträgern berge die Gefahr einer "nicht mehr sachgerechten Aufgabenerledigung", räumt selbst das zuständige Bundesfinanzministerium in Bonn ein.
Die Welt, 07.05.1999
Zitationshilfe
„Aufgabenerledigung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Aufgabenerledigung>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aufgabenerfüllung
Aufgabenbuch
Aufgabenbewältigung
Aufgabenbeschreibung
Aufgabenbereich
Aufgabenfeld
Aufgabengebiet
Aufgabenheft
Aufgabenkatalog
Aufgabenkomplex