Auffanglager, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAuf-fang-la-ger (computergeneriert)
WortzerlegungauffangenLager
eWDG, 1967

Bedeutung

Sammellager
Beispiele:
ein Auffanglager für Flüchtlinge, Emigranten
das Auffanglager durchlaufen, passieren

Thesaurus

Synonymgruppe
Auffanglager · ↗Flüchtlingscamp · ↗Flüchtlingslager · ↗Notaufnahmelager · ↗Sammellager · ↗Vertriebenenlager  ●  ↗Camp  engl. · ↗Lager  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ankunft Asylbewerber Asylsuchende Aufenthalt Einrichtung Einwanderer Errichtung Festland Flüchtling Grenze Immigrant Insel Inselstaat Obdachlose Zustand ausbrechen einrichten errichten errichtet fliehen italienisch landen provisorisch riesig speziell türkisch unterbringen unterkommen überfüllen überfüllt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Auffanglager‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Drei Tage später trafen sie sich im Auffanglager Gießen wieder.
Bild, 07.12.2000
Unter seiner Leitung ist hier eine Art Auffanglager für die Tiere entstanden.
Die Zeit, 21.02.1997, Nr. 9
Es gelang ihm aber aufgrund seiner körperlichen Begabung, dem Auffanglager zu entkommen.
Stadler, Arnold: Sehnsucht, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 272
Der Weg ins gesellschaftliche Abseits oder in die Auffanglager Westberlins scheint vorgezeichnet.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 241
Aber dort, in diesen Auffanglagern, wird es für sie nichts zu essen geben, weil wir im Krieg sind und selber sehr wenig haben.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 393
Zitationshilfe
„Auffanglager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Auffanglager>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Auffangkommando
Auffanggesellschaft
Auffanggefäß
Auffanggebiet
auffangen
Auffanglinie
Auffangnetz
Auffangstellung
Auffangvorrichtung
auffärben