Astronavigation

WorttrennungAs-tro-na-vi-ga-ti-on · Ast-ro-na-vi-ga-ti-on
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Navigation unter Verwendung von Messdaten angepeilter Himmelskörper
2.
Bestimmung von Ort u. Kurs eines Raumschiffs nach den Sternen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am selben Tag gab die US-Marine bekannt, daß das Fach Astronavigation nicht mehr gelehrt wird.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.1998
Daher wurde über See der Navigator benötigt, der sich mit den komplizierteren Meßverfahren spezieller Langstreckenfunkfeuer auskannte und in der Astronavigation bewandert war.
Die Zeit, 03.10.1975, Nr. 41
Letztere macht für bestimmte Gebiete, wie zum Beispiel die Astronavigation oder eine Törnplanung, durchaus Sinn.
Die Welt, 26.06.1999
Zitationshilfe
„Astronavigation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Astronavigation>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
astronautisch
Astronautin
Astronautik
Astronaut
Astrometrie
Astronom
Astronomie
astronomisch
astrophisch
Astrophotometrie