Argentinien

GrammatikEigenname
Aussprache
WorttrennungAr-gen-ti-ni-en
Wortbildung mit ›Argentinien‹ als Erstglied: ↗Argentinier · ↗argentinisch
eWDG, 1967

Bedeutung

Ländername

Thesaurus

Synonymgruppe
Argentinien · Argentinische Republik  ●  Argentinische Konföderation  veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Buenos Aires
  • Interamerikanischer Verteidigungspakt · Interamerikanischer Vertrag über gegenseitigen Beistand · Pakt von Rio · Rio-Pakt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei waren wir gegen Argentinien (2:2) ganz nah dran.
Bild, 22.06.2005
Ich bin verantwortlich für das Ergebnis ", erklärte der Coach Argentiniens.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.1999
Außerdem bestand 1958 auch in Frankreich und Argentinien je eine Abteilung.
Diehl, C. G.: Hinduismus. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 6527
Seit er in Argentinien war, verstanden sie sich glänzend, so gut wie nie zuvor.
Kopetzky, Steffen: Grand Tour, Frankfurt am Main: Eichborn 2002, S. 383
Längere Zeit hielt er sich im Ausland auf. 1924 bis 1937 war er Leiter der deutschen kommunistischen Gruppe in Argentinien.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 16595
Zitationshilfe
„Argentinien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Argentinien>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arge
Argali
arg
Aretalogie
Areopag
Argentinier
argentinisch
Argentit
Ärger
ärgerlich