Arbeitsbrigade

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAr-beits-bri-ga-de
WortzerlegungArbeitBrigade
eWDG, 1967

Bedeutung

DDR
Beispiele:
eine Arbeitsbrigade bilden
mehrere Arbeitsbrigaden aufstellen
der Wettbewerb der Arbeitsbrigaden untereinander

Thesaurus

Synonymgruppe
Arbeitsgruppe · ↗Gewerk · ↗Gruppe · ↗Team  ●  Arbeitsbrigade  historisch, DDR · ↗Brigade  historisch, DDR · ↗Kolonne  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Putzkolonne  ●  Putzlappengeschwader  scherzhaft · ↗Putztruppe  ugs.
  • Internationale Brigade  ●  Interbrigade  Kurzform
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Pionier

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitsbrigade‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt für jede Arbeitsbrigade einen Leiter, 17 sind es insgesamt.
Die Zeit, 06.01.2014, Nr. 01
Wer fliehen konnte, floh, wer nicht, wurde aufs Land und in Arbeitsbrigaden gejagt.
Süddeutsche Zeitung, 25.04.2000
Dies geschehe durch eine internationale Arbeitsbrigade, welche kürzlich in Kuba mit Unterstützung der von den Sowjets geförderten Weltföderation der Demokratischen Jugend errichtet worden sei.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]
Der Umgangston ist arrogant, und das Gefühl, mit einer sozialistischen Arbeitsbrigade in Kontakt getreten zu sein, kommt auf.
C't, 1993, Nr. 5
Berufskünstler sind als Zirkelleiter tätig, übernehmen Patenschaften, sind Ehrenmitglieder von Arbeitsbrigaden.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 3828
Zitationshilfe
„Arbeitsbrigade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Arbeitsbrigade>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsbogen
Arbeitsblatt
Arbeitsbiene
Arbeitsbeziehung
Arbeitsbewußtsein
Arbeitsbuch
Arbeitsbühne
Arbeitsbündnis
Arbeitsdauer
Arbeitsdefinition