Arbeitsanweisung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAr-beits-an-wei-sung (computergeneriert)
WortzerlegungArbeitAnweisung
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
eine besondere Arbeitsanweisung erhalten

Thesaurus

Synonymgruppe
Anordnung · ↗Anweisung · Arbeitsanweisung · ↗Arbeitsauftrag · ↗Aufgabe · ↗Aufgabenstellung · ↗Auftrag · ↗Befehl · ↗Dienstanweisung · ↗Direktive · ↗Geheiß · ↗Mandat · ↗Order · ↗Weisung  ●  ↗Quest(e)  geh., veraltet
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

schriftlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitsanweisung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf den Blättern stehen nur schlichte Zahlen, keine Bilder, kaum Arbeitsanweisungen.
Die Zeit, 20.06.2007, Nr. 24
Außerdem lieferten die Hersteller häufig keine genauen Arbeitsanweisungen mit, wie ihr Material zu verarbeiten ist.
Der Tagesspiegel, 21.02.2001
Hat die Etagenaufsicht niemals ein persönliches Wort über die Arbeitsanweisungen hinaus verloren?
Bild, 23.02.2006
Der Stab erhalte seine Arbeitsanweisungen von ihm oder durch einen Beschluß des Ausschusses, sagt Jäger.
Die Welt, 11.07.2005
Sie sind dann anders strukturiert, müssen eindeutige und altersgemäße Arbeitsanweisungen enthalten, Sachinformationen geben, auf Hilfsmittel hinweisen und motivierend gestaltet sein.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Arbeitsblatt. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 135
Zitationshilfe
„Arbeitsanweisung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Arbeitsanweisung>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsantritt
Arbeitsanstalt
Arbeitsansatz
Arbeitsanleitung
Arbeitsangebot
Arbeitsanzug
Arbeitsatmosphäre
Arbeitsauffassung
Arbeitsaufgabe
Arbeitsauflage