Aprilnacht

GrammatikSubstantiv
WorttrennungApril-nacht (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie befand sich kaum sechs Monate dort, in einer lauen Aprilnacht verschwand sie spurlos.
Die Zeit, 25.07.2011, Nr. 30
Auch in dieser milden Aprilnacht, in der sie ihren Mann hinaus ins Revier begleitet, hält sich ihre Euphorie in Grenzen.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.2004
Gegen einen 21-Jährigen, mit dem Ronny in jener Aprilnacht angetrunken unterwegs war und der bei den Übergriffen zugesehen hatte, erging eine zweijährige Bewährungsstrafe.
Der Tagesspiegel, 04.07.2003
Vor drei Jahren wurde es in einer Aprilnacht aus einem Antiquariat an der Hegestraße (Eppendorf) gestohlen.
Bild, 27.06.2002
Mit Feuerwerk wird in dieser kühlen Aprilnacht der sternelose Athener Himmel illuminiert.
Die Welt, 11.04.2000
Zitationshilfe
„Aprilnacht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Aprilnacht>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
April
Aprikosensaft
Aprikosenmarmelade
Aprikosenlikör
Aprikosengeist
Aprilnarr
Aprilregen
Aprilschauer
Aprilscherz
Apriltag