Apparatschik, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Apparatschiks · Nominativ Plural: Apparatschiks
Aussprache
WorttrennungAp-pa-rat-schik
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutung

abwertend Funktionär im Staats- und Parteiapparat (totalitärer Staaten des Ostens), der Weisungen und Maßnahmen bürokratisch durchzusetzen sucht
Beispiele:
Sobjanin ist geradezu ein Rollenmodell für den Kreml-treuen Apparatschik der Putin-Zeit, ein Manager frei von Charisma und politischen Ambitionen. Mensch gewordene Verwaltung. [Süddeutsche Zeitung, 17.05.2017]
Die Zeit ist reif für grundsätzliche Veränderungen. Die wird man aber nur ins Werk setzen können, wenn man realisiert, dass wir am Beginn einer neuen Epoche stehen. Wir wissen noch nicht, wohin genau die Reise geht. Aber mit den lebensfremden Apparatschiks, die uns jetzt verwalten statt regieren, werden wir das Ziel nicht erreichen. [Die Welt, 26.09.2018]
Im Gegensatz zu den Apparatschiks der Staatsbürokratie und den Parteibonzen gelten die Offiziere in Kuba als disziplinierte, effiziente und gut geschulte Manager. [Neue Zürcher Zeitung, 30.06.2017]
Die CDU war in der DDR eine Blockpartei, eines der pseudodemokratischen Feigenblätter also, mit denen die SED ihre totalitäre Blösse verdeckte, und noch heute wimmelt es in ihr von Apparatschiks der in ganz Osteuropa bestens bekannten Sorte. [Neue Zürcher Zeitung, 19.08.2009]
Im bürokratischen Tschechien, dessen Apparatschiks die russischen Kollegen punkto Sturheit und Einfallslosigkeit locker schlagen, befürchten vor allem die Landbewohner das Schlimmste. [Neue Zürcher Zeitung, 24.08.2002]
Milosevic hat seine Phasen. Manchmal ist er ganz brutal, aber sehr oft ist er ein kleiner Bürokrat, ein Apparatschik aus der alten Zeit. [Frankfurter Rundschau, 22.06.1999]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein farbloser, blasser, sturer, korrupter, kommunistischer Apparatschik

Thesaurus

Synonymgruppe
(höherer) Parteifunktionär · Apparatschik · ↗Bonze
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bürokrat Funktionär Gegenteil Typ alt altgedient blass bürokratisch ehemalig erfahren farblos führend grau kalt kommunistisch korrupt regieren sowjetisch sozialdemokratisch sozialistisch stur typisch unbekannt verkörpern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Apparatschik‹.

Zitationshilfe
„Apparatschik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Apparatschik>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
apparativ
Apparatemedizin
Apparatebau
Apparat
App.
Apparatur
apparent
Apparillo
Appartement
Appartementhaus