Anti-Aging, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Anti-Agings
WorttrennungAn-ti-Aging

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber viele Ärzte fühlen sich allein durch die Nachfrage nach Anti-Aging legitimiert.
Die Zeit, 06.05.2002, Nr. 18
Und damit sind durchaus auch die positiven Effekte auf die Schönheit gemeint, denn ohne Anti-Aging geht es auch hier selbstverständlich nicht mehr.
Die Welt, 15.10.2005
Sie sind bei echten Mangelkrankheiten wichtig, doch bei Anti-Aging geht es um den Einsatz an Gesunden, für die die Mittel nicht erprobt sind.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.2004
Dabei gilt "Anti-Aging" manchem Experten schon als "Mega-Trend" des neuen Jahrhunderts.
Der Tagesspiegel, 17.06.2001
Seine bisherigen Erkenntnisse hat er in dem Buch The Anti-Aging Plan veröffentlicht.
o. A.: Länger leben mit Biosphere-2-Diät. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Anti-Aging“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Anti-Aging>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anti-
Anthurium
Anthurie
Anthropozentrismus
anthropozentrisch
Anti-AKW-Demonstration
Anti-Doping-Agentur
Anti-Doping-Kommission
Anti-Quark
Anti-Terror-Gesetz