Anschlussdose, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAn-schluss-do-se (computergeneriert)
WortzerlegungAnschlussDose
Ungültige SchreibungAnschlußdose
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
eWDG, 1967

Bedeutung

Steckdose

Thesaurus

Elektrizität
Synonymgruppe
Anschlussdose · ↗Verteilerdose

Typische Verbindungen
computergeneriert

Telefon schalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anschlussdose‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch variable Anschlussdosen lässt sich an jeder Stelle des Hauses jeder beliebige Dienst abgreifen.
C't, 2001, Nr. 19
In Kürze sollen die Geräte auch Anschlußdosen für Laptops erhalten.
Die Welt, 09.07.1999
In Kürze sollen die Geräte auch Anschlußdosen für Laptops erhalten.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.1999
Daß hinter der handelsüblichen Anschlußdose eine neue Technik die Gespräche weiterleitet, kann der Testteilnehmer allenfalls an der Telefonrechnung bemerken.
o. A.: Jetzt hat's gefunkt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Die Berliner lieferten ein Kundennetz, das den Markteinstieg sicherte und Erfahrungen bei der Fertigung von Anschlussdosen und weiterem Zubehör für die Telekommunikationsbranche mitbrachte.
Der Tagesspiegel, 14.09.1999
Zitationshilfe
„Anschlussdose“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Anschlussdose>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anschlußbuchse
Anschlussbahn
Anschluss-Stutzen
Anschluss-Strecke
Anschluss-Stelle
anschlussfähig
Anschlussfähigkeit
anschlussfertig
Anschlussfinanzierung
Anschlußflug