Anlernkraft

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAn-lern-kraft (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Betroffen wären davon 508 Mitarbeiter, überwiegend Anlernkräfte, die in Augsburg derzeit kaum eine Chance auf einen Ersatzarbeitsplatz haben dürften.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.1996
Die kommunistische Fabrik aus China bringt bereits in der Anfangszeit für 50 bis 60 Anlernkräfte aus Zarrentin und Umgebung Arbeit an den Maschinen.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.1994
Wer nicht studieren kann, verdingt sich als Hilfs- oder Anlernkraft oder bleibt arbeitslos.
Die Zeit, 01.08.1986, Nr. 32
Zitationshilfe
„Anlernkraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Anlernkraft>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anlernen
Anlernberuf
anlenken
Anleitung
Anleiterin
Anlernling
Anlernverhältnis
Anlernzeit
anlesen
anleuchten