Anlageschwerpunkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Anlageschwerpunkt(e)s · Nominativ Plural: Anlageschwerpunkte
WorttrennungAn-la-ge-schwer-punkt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktienfonds Fond Fonds Geldmarktfonds Immobilienfonds Investmentfonds Rentenfonds abschneiden bilden fließen international investieren regional unterschiedlich verbuchen verlagern verschieben verzeichnen ähnlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anlageschwerpunkt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Längerfristig interessant erscheint daneben auch noch ein Fonds mit Anlageschwerpunkt China.
Süddeutsche Zeitung, 23.10.1997
Stets gilt es, genau zu prüfen, was man nun wirklich benötigt, gemessen am eigenen Anlageschwerpunkt.
C't, 1996, Nr. 5
Es ist beabsichtigt, den Anlageschwerpunkt auf spanische Titel zu legen.
Die Zeit, 19.08.1988, Nr. 34
Überhaupt habe es dort geheißen, der Anlageschwerpunkt sei bei "erfolgreichen Unternehmen am geregelten Wertpapiermarkt".
Der Tagesspiegel, 27.11.2001
Beide sind ähnlich gestrickt und haben ihren Anlageschwerpunkt ebenfalls bei den Technologietiteln.
Die Welt, 01.09.2000
Zitationshilfe
„Anlageschwerpunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Anlageschwerpunkt>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anlagerungsverbindung
Anlagerung
anlagern
Anlageprodukt
Anlagepolitik
Anlagestratege
Anlagestrategie
Anlageverhalten
Anlagevermögen
Anlagevolumen