Angetraute, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Angetrauten · Nominativ Plural: Angetraute(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Angetrauten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Angetraute.
WorttrennungAn-ge-trau-te
formal verwandt mitantrauen
DWDS-Vollartikel, 2015

Bedeutung

(meist) scherzhaft mit jmdm. verheiratete Person; Ehemann bzw. Ehefrau
Beispiele:
Uschi G[…] […] feierte mit ihrem Angetrauten Dieter H[…] […] das erste Silvester als Ehepaar. [Bild, 02.01.2006]
Der 35 Jahre alte Ehemann hatte seine Frau verklagt, mit der er seit einem Jahr verheiratet ist. Trotz seiner Artikulationsschwierigkeiten bekräftigte er vor Gericht, sich mit seiner Angetrauten gestritten zu haben. [Süddeutsche Zeitung, 20.02.1999]
Was wohl der selbstsichere Gutsherr vergangener Zeiten dazu gesagt hätte, wenn ihm einer Schüchternheit attestierte, weil er gelegentlich die dralle Vitalität einer Magd dem anämischen Charme seiner ehelich Angetrauten vorzog? [Die Zeit, 15.12.1972]
Abgerundet wurde das subtropische Landleben durch einen wilden Berglöwen, der nachts […] gegen wacklige Glastüren donnerte und Einlaß begehrte. Mit angehaltenem Atem meinem eine entsicherte Armeepistole haltenden Angetrauten folgend, erwartete ich das Eintreffen der Polizei. [Knef, Hildegard, Der geschenkte Gaul, Wien: Molden 1970, S. 205]

Thesaurus

Synonymgruppe
Angetraute · ↗Ehegattin · ↗Frau · ↗Gattin · frisch Vermählte  ●  ↗Ehefrau  Hauptform · ↗Alte  derb · ↗Ehegemahlin  geh. · ↗Ehegespons  geh. · ↗Eheweib  geh. · ↗Gebieterin  geh., ironisch · ↗Gemahlin  geh. · ↗Gespons  geh., veraltet · ↗Olle  derb · ↗Weib  derb · bessere Hälfte  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Angetraute“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Angetraute>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
angetan
angestrengt
Angestelltenversicherungsgesetz
Angestelltenversicherung
Angestelltenverhältnis
angetrunken
angewandt
Angewende
angewiesen
Angewiesenheit