Angelgerät, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAn-gel-ge-rät (computergeneriert)
WortzerlegungAngel1Gerät

Thesaurus

Synonymgruppe
Angel · Angelgerät · ↗Angelrute · ↗Rute

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angelgerät ist in begrenztem Umfang vorhanden und wird kostenlos verliehen.
Die Zeit, 07.10.1977, Nr. 41
Er habe sich dann nie Zeug gekauft, dafür Angelgerät und eine Kamera.
Kempowski, Walter: Tadellöser & Wolff, München: Hanser 1971 [1971], S. 202
Die Beherrschung des rund drei Meter langen und sehr leichten Angelgeräts ist in der Tat nicht einfach.
Süddeutsche Zeitung, 06.08.1999
Ein Mensch mit dem Angelgerät auf der Schulter, den vollen Eimer in seiner Rechten, kommt früh am Morgen nach Hause.
Langgässer, Elisabeth: Das unauslöschliche Siegel, Hamburg: Claassen 1959 [1946], S. 193
In dem Raum lagen Büchsen, Angelgeräte, ein alter Anker und Lumpen.
Held, Kurt: Die rote Zora und ihre Bande, Aarau: Sauerländer 1989 [1941], S. 77
Zitationshilfe
„Angelgerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Angelgerät>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Angelfischerei
Angelernte
angelegt
angelegentlich
Angelegenheit
Angelhaken
Angelika
Angelikaöl
Angelkahn
Angelkarte