Angebotspreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAn-ge-bots-preis
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft vom Anbieter geforderter Preis für angebotene Güter

Thesaurus

Synonymgruppe
Angebotspreis · ↗Einführungspreis · ↗Vorzugspreis · ↗Werbepreis

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lieferung Liter Objekt ermittelt folgend niedrig notieren orientieren übersteigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Angebotspreis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es handelt sich in diesem Fall hierbei um die Angebotspreise.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.1994
Hier liegt das Problem eines unvorhersehbar hohen Angebotspreises in der Kalkulation.
Die Zeit, 03.11.1967, Nr. 44
Nur müßten die Angebotspreise aus Ägypten nicht so hoch liegen.
Die Zeit, 05.12.1957, Nr. 49
Die Vielzahl der hier angebotenen Objekte ermöglicht eine Einschätzung der mittleren Angebotspreise in verschiedenen Lagen.
Der Tagesspiegel, 07.05.2005
Der Angebotspreis liegt nach Angaben von Wella erheblich über den historischen Kursen.
Die Welt, 10.05.2003
Zitationshilfe
„Angebotspreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Angebotspreis>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Angebotspolitik
Angebotspalette
angebotsorientiert
Angebotsmonopol
Angebotsmenge
Angebotsseite
Angebotsstruktur
Angebotsüberhang
angebracht
angebraucht