Andenstaat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Andenstaat(e)s · Nominativ Plural: Andenstaaten
WorttrennungAn-den-staat (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

arm regieren südamerikanisch verarmt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Andenstaat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus dem Andenstaat kommen heute die schönsten Rosen der Welt.
Die Zeit, 21.07.2005, Nr. 30
Es würden leichtfertig Exporte in die Andenstaaten im Wert von 400 Millionen Dollar aufs Spiel gesetzt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]
Der Dollar ist seit 2000 die einzige Währung des verarmten Andenstaates.
Die Welt, 22.04.2005
Während seiner Regierungszeit erlebte der Andenstaat einen weiteren wirtschaftlichen Niedergang.
Der Tagesspiegel, 29.07.2001
Die chilenische Regierung argumentiert, eine Auslieferung gefährde den inneren Frieden des Andenstaates.
Süddeutsche Zeitung, 26.11.1998
Zitationshilfe
„Andenstaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Andenstaat>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Andenland
Andenkenladen
Andenkenkitsch
Andenkenindustrie
Andenken
ander
änderbar
Änderbarkeit
anderenfalls
anderenorts