Analytik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Analytik · Nominativ Plural: Analytiken · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungAna-ly-tik
Wortbildung mit ›Analytik‹ als Erstglied: ↗Analytiker  ·  mit ›Analytik‹ als Letztglied: ↗Nanoanalytik
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Philosophie, allgemeiner Lehre, Kunst, Verfahren der Analyse
Beispiele:
In diesem Sinne strebt Adorno eine Ästhetik an, die spekulatives Denken mit wissenschaftlicher Forschung, einen emphatischen Begriff von Erfahrung mit methodologisch reflektierter Analytik verbindet. [Die Welt, 06.09.2003]
In der Analytik des Hasses, die C[…] E[…] skizziert, sind absolute Gewissheit und Ungenauigkeit hervorstechende Merkmale der aggressiv verachtenden Abneigung. Gemeint ist eine Ungenauigkeit der Wahrnehmung. Andere Menschen werden nicht als Individuen, sie werden als Mitglieder eines perhorreszierten Kollektivs wahrgenommen: die Ausländer, die Flüchtlinge, die Muslime, die Juden, die Ungläubigen, die Homosexuellen, die Politiker … [Neue Zürcher Zeitung, 22.10.2016]
Buffett ist bekannt dafür, dass er sich langfristig an Unternehmen beteiligt, die er zuvor intensiv beobachtet hat. […] Viele verehren Buffett aber nicht nur wegen seines scharfen Analytik, sondern auch als Menschen, der Ethik hochhält. [Süddeutsche Zeitung, 11.08.2015]
Hätte Freud die voll ausgebildete Daseinsanalyse noch zur Kenntnis genommen, wäre sie ihm zweifellos schon terminologisch als eine Kompromissbildung zwischen Psychoanalyse und Heideggerscher Analytik des Daseins erschienen[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 27.03.1993]
Die Analytik des Seelenlebens, wie sie In der modernen Tiefenpsychologie von Freud bis Schultze-Henke betrieben wird, ist in ihren Auswirkungen ausschließlich der Psychiatrie, das heißt der Wissenschaft zugekommen, die sich um den Geist des kranken Menschen bemüht. [Die Zeit, 12.05.1949, Nr. 19]
In seinem Spätwerk, insbesondere in den Büchern »Der Gebrauch der Lüste« und »Die Sorge um sich«, hat Michel Foucault seine Analytiken des Wissens und der Macht um eine Analyse jener »Praktiken« ergänzt, »durch die die Individuen dazu verhalten worden sind, auf sich selber zu achten«. [Berliner Zeitung, 29.05.2001] ungewöhnl. Pl.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: existenziale, transzendentale, ontologische Analytik
mit Genitivattribut: die Analytik des Daseins
2.
Naturwissenschaft analytische (Bio)chemie, analytische Physik und ihre Untersuchungsverfahren
Beispiele:
Die chemische Analytik ist aber heute in der Lage, mit gängigen Methoden Stoffe in der winzigen Menge von einem Femtogramm (das sind 0,000 000 000 000 001 Gramm) und damit überall so gut wie alles nachzuweisen. [Neue Zürcher Zeitung, 06.06.2016]
[…]Lebensmittelskandale, wie die mit Fipronil [einem Insektizid] belasteten Eier, drohen uns auch in Zukunft. […] »[…] mit unseren Forderungen nach mehr Transparenz und besserer Analytik bei Tests werden wir immer wieder vertröstet«, erklärte […] Armin Valet von der Verbraucherzentrale Hamburg. [Welt am Sonntag, 10.06.2018, Nr. 23]
Derzeit gibt es […] noch keine gesetzlichen Vorgaben, die den Gehalt an Mineralölbestandteilen in Lebensmitteln regulieren, sagt Birgit Beck vom VKI. »Bei der Analytik gibt es eine von den meisten Marktteilnehmern anerkannte Methodik. […]« [Der Standard, 27.10.2016]
In der physikalischen Analytik werden rasche Qualitätstests für Obst und Getränke auf der Basis von Infrarotlicht entwickelt […]. [web.archive.org, 25.06.2015, aufgerufen am 20.12.2018]
Im Medizinbereich konzentriert sich das Unternehmen vor allem auf die Bereiche Analytik und Diagnostik[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 19.09.2007]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: instrumentelle, biomedizinische, chemische, physikalische Analytik

Thesaurus

Synonymgruppe
Analytik · ↗Dialektik · ↗Logik
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

AG Ansatz Biotechnologie Dasein Diagnostik Dialektik Erhabene Fachmesse GmbH Institut Kernverfahrenstechnik Labor Labortechnik Meßtechnik Qualitätssicherung Umweltforschung Verfahrenstechnik biochemisch biologisch biomedizinisch chemisch existenziell instrumentell modern molekularbiologisch ontologisch physikalisch transzendental vorbereitend zerfallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Analytik‹.

Zitationshilfe
„Analytik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Analytik>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Analystenschätzung
Analystenkommentar
Analyst
Analysis
analysieren
Analytiker
analytisch
Anämie
anämisch
Anamnese