Anästhesist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Anästhesisten · Nominativ Plural: Anästhesisten
WorttrennungAn-äs-the-sist (computergeneriert)
formal verwandt mitAnästhesie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Facharzt für Anästhesie; Narkosefacharzt
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Anästhesie · anästhesieren · Anästhesist
Anästhesie f. ‘(Schmerz)unempfindlichkeit, künstliche Schmerzausschaltung’ (Mitte 19. Jh.), wohl über die in der medizinischen Fachsprache latinisierte Form anaesthesia (im Engl. 1721, im Dt. 1793) entlehnt. Griech. anaisthēsía (ἀναισθησία) ‘Gefühllosigkeit, Unempfindlichkeit’ ist Adjektivabstraktum zu aná͞isthētos (ἀναίσθητος) ‘gefühllos, unempfindlich’, dies ein negiertes Verbaladjektiv von aisthánesthai (αἰσθάνεσθαι) ‘durch die Sinne wahrnehmen, empfinden, fühlen’, das an griech. aḯein (ἀΐειν) ‘wahrnehmen, hören’ anzuschließen ist; s. ↗Ästhetik. anästhesieren Vb. ‘schmerzunempfindlich machen’ (Mitte 19. Jh.). Anästhesist m. ‘Facharzt für Anästhesie’ (Mitte 20. Jh.).

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Facharzt für Anästhesiologie · ↗Narkosearzt  ●  Anästhesiologe  fachspr. · Anästhesist  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Allgemeinmediziner Berufsverband Chirurg Geburtshelfer Gynäkologe Hebamme Intensivmediziner Internist Kardiologe Kinderarzt Krankenschwester Neurologe Oberarzt Operateur Operation Orthopäde Pfleger Radiologe Schwester Team Urologe leitend renommiert zusammenarbeiten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anästhesist‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber erst nach eineinhalb Jahren gab der Anästhesist sein Gutachten ab.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 239
Unmittelbar nach der Operation haben Anästhesist und Chirurg alle eingesetzten Geräte überprüft.
Die Welt, 29.07.2003
Er und der Anästhesist Ebel hätten wenig Zeit zum Proben.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.2002
Als das Bett in der Box installiert war, legte der Anästhesist einen Blasebalg neben das Kissen.
Rothmann, Ralf: Stier, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1991 [1991], S. 333
Ein 48jähriger Patient starb in Narkose, weil der Anästhesist seine "zweiquerfingerdicke Akte" nur oberflächlich durchgelesen hatte.
Der Spiegel, 12.10.1981
Zitationshilfe
„Anästhesist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Anästhesist>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anästhesiologie
anästhesieren
Anästhesie
anastatisch
Anastasis
Anästhetikum
anästhetisch
anästhetisieren
Anastigmat
anastigmatisch