Amtshaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Amtshauses · Nominativ Plural: Amtshäuser
WorttrennungAmts-haus (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

ehemalig kurfürstlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Amtshaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Alte Amtshaus, in dem der Aufzug stattfindet, ist schwer sanierungsbedürftig.
Die Zeit, 10.08.2013 (online)
Neben dem Amtshaus zweigt nach links eine Gasse ab, die wiederum nach rechts abbiegt und zur Kirche führt.
Gerlach, Harry: Schmalkalden und Umgebung, Berlin-Leipzig: VEB Tourist-Verlag 1978, S. 49
Heute, 16 Uhr, werden die ersten zwei Paare im Wilhelmsburger Amtshaus getraut.
Bild, 02.10.1997
Das alte Amtshaus ist zum gesellschaftlichen Mittelpunkt von Windsberg geworden.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.2000
Im besten Fall hat man die Bauten in Pfarrkirchen, Schulen oder Hospitäler verwandelt oder sie zu Amtshäusern oder Jagdschlössern umfunktioniert.
Der Tagesspiegel, 06.03.2004
Zitationshilfe
„Amtshaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Amtshaus>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Amtshauptmannschaft
Amtshauptmann
Amtshandlung
amtshandeln
amtshalber
Amtshilfe
Amtshilfeersuchen
Amtsinhaber
Amtsinsignien
Amtsjahr