Altersstruktur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Altersstruktur · Nominativ Plural: Altersstrukturen
WorttrennungAl-ters-struk-tur (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Altersstruktur · Alterszusammensetzung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Belegschaft Beschäftigte Bevölkerung Gesellschaft Lebenserwartung Lehrerschaft Rechnung Sicherung Verschiebung Verschlechterung Versicherte Veränderung Wandel Zuwanderer ausgewogen auswirken berücksichtigen gemischt gesund geändert günstig ungünstig unterschiedlich verschieben verschlechtern verändern verändernd verändert Änderung ändern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Altersstruktur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Kabinett hat im Vergleich zu anderen Regierungen eine sehr gute Altersstruktur.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.2002
Dabei profitiert er vor allem von der Altersstruktur in seinem Amt.
Die Welt, 14.02.2002
Kein anderes Land der Welt hat eine derart ungünstige Altersstruktur.
Die Zeit, 23.04.1998, Nr. 18
Mit solcher Altersstruktur glauben die Bankmanager für stets reibungslose Übergänge im Topmanagement sorgen zu können.
Der Spiegel, 11.02.1985
Zu den objektiven Faktoren zählen vor allem die ungünstige Altersstruktur der Berufstätigen und die Doppelbelastung der nahezu vollständig in den Produktionsprozeß einbezogenen Frauen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 3760
Zitationshilfe
„Altersstruktur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Altersstruktur>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Altersstil
Altersstarrsinn
Altersstar
Alterssport
altersspezifisch
Altersstufe
Altersteilzeit
Altersturnen
Altersunterschied
Altersversicherung