Almandin

WorttrennungAl-man-din
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

dunkelrote Art des Granats

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das gilt besonders für den Goldzierrat mit eingelegten Almandinen (dünnen Granatblättchen).
Die Welt, 03.03.2001
Diese Mode zeichnet sich aus durch eine Vorliebe für laute Farbkontraste von Gold und Rot, Granaten, Almandinen oder Glasflüssen.
Die Zeit, 13.05.1954, Nr. 19
Nur fünfhundert Meter entfernt stießen annähernd hundert Jahre später Landarbeiter auf einen Schmuckkomplex aus Gold und Almandinen (einer Spezies von Granatsteinen).
Süddeutsche Zeitung, 18.02.1994
Dieser Gräberfund besitzt durch die Kostbarkeit und künstlerische Höhe der Gegenstände, unter denen ein Schwert mit Griff aus Zellenschmelz und Almandinen hervorragt, besondere Bedeutung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Dabei spielte der Tierstil, zusammen mit polychromen Zelleinlagen mit Almandin, blauem und grünem Glas eine Rolle.
o. A.: Lexikon der Kunst - A. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 6324
Zitationshilfe
„Almandin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Almandin>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Almanach
Almabtrieb
Alma mater
Alm
Allzweckwaffe
Almauftrieb
Almdorf
Almdudler
Almemar
Almemor