Alltagsmisere

WorttrennungAll-tags-mi-se-re (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Unannehmlichkeiten, leidige Probleme des täglichen Lebens

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Bankkassierer bricht aus der Alltagsmisere aus und wird zum Opferlamm stilisiert.
Süddeutsche Zeitung, 08.08.1997
Daß ausgerechnet ein Hersteller von Socken und Strümpfen Rettung aus der weiblichen Alltagsmisere verspricht, ist historisch betrachtet bemerkenswert.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.1999
Er leidet und scheitert nicht an dem Mißverhältnis von Ruhm und Alltagsmisere des Erwachsenenlebens, sondern er leidet an dem Mißverhältnis von Spiel und Leben.
Die Zeit, 30.08.1963, Nr. 35
Zitationshilfe
„Alltagsmisere“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Alltagsmisere>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Alltagsmensch
Alltagsleben
Alltagskultur
Alltagskram
Alltagskompetenz
Alltagsmorgen
Alltagspflicht
alltagspraktisch
Alltagspraxis
Alltagsproblem