Aktuar, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aktuars · Nominativ Plural: Aktuare
Aussprache
WorttrennungAk-tu-ar
HerkunftLatein
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
veraltet Gerichtsschreiber, -angestellter
2.
schweizerisch Schriftführer eines Vereins
3.
wissenschaftlicher Versicherungs- u. Wirtschaftsmathematiker

Thesaurus

Mathematik, Ökonomie
Synonymgruppe
Versicherungsmathematiker  ●  Aktuar  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

verantwortlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aktuar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem verbringen Aktuare einen großen Teil ihrer Arbeitszeit nicht allein mit Berechnungen.
Die Zeit, 17.10.2011, Nr. 42
Thalia, die lustige Frau des Aktuars, trat vor und lachte.
Klabund: Bracke. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1918], S. 2325
Um ihre Aufgabe erfüllen zu können, kontrollieren Aktuare laufend die Finanzlage des Unternehmens.
Die Welt, 31.12.2004
Junker schätzt, dass höchstens die Allianz über mehr Aktuare verfügt als die FJA.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.2000
Georg Ludwig Hemmerlein war viele Jahre lang Hoftenorist und Aktuar.
Dennerlein, Hanns: Hemmerlein (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 40715
Zitationshilfe
„Aktuar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Aktuar>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktualneurose
Aktualitätstheorie
Aktualitätenkino
Aktualität
Aktualisierung
Aktuariat
Aktuator
aktuell
Aktuogeologie
Aktuopaläontologie