Aktor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Aktors · Nominativ Plural: Aktoren
Aussprache
WorttrennungAk-tor (computergeneriert)

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Aktor · ↗Aktuator
Oberbegriffe
Antonyme

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beziehung Handlunge Sensor Weltbezug einsam einzeln handelnd orientieren sogenannt zurechnungsfähig zuschreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aktor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig grenzen sich die Aktoren selbst gegen diese drei Welten ab.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 2. Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 178
Aber oft soll der Aktor nur eine kleine Bewegung ausführen, für die eine Art Muskel viel besser geeignet wäre.
Die Zeit, 19.07.2010, Nr. 29
Eingesetzt werden mit einer Flüssigkeit angetriebene Aktoren - so genannte Mikro-Fluidaktoren.
Die Welt, 11.11.2000
Der Tragetisch ruht auf einer Luftfeder und zusätzlich auf einem so genannten Aktor.
Süddeutsche Zeitung, 25.04.2000
Ein ebenfalls mitgeliefertes Testprogramm ermöglicht das individuelle Austesten jedes einzelnen Sensors und Aktors.
C't, 1996, Nr. 1
Zitationshilfe
„Aktor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Aktor>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktmodell
Aktmalerei
Aktklasse
Aktivzins
Aktivurlaub
Aktphoto
Aktphotograph
Aktphotographie
Aktrice
Aktschluss