Aktbild

WorttrennungAkt-bild
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bild, das einen Akt darstellt

Thesaurus

Synonymgruppe
Akt · Aktbild · ↗Aktfoto · ↗Nacktfoto
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Porträt malen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aktbild‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das tolle Aktbild von ihr können Sie sich nach Haus holen.
Bild, 21.10.2005
Es gibt Aufnahmen, wo ich in einem Museum nackt vor Aktbildern posiere - das fand ich ziemlich komisch.
Süddeutsche Zeitung, 17.07.1996
Das Aktbild einer Frau verwandelt sich in einen bärtigen Krieger.
Die Zeit, 27.10.2012, Nr. 43
Das Aktbild gewann an Bedeutung mit Vorliebe für robuste Gestalten.
o. A.: Lexikon der Kunst - R. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 29193
Er stellte sich das tote Mädchen Anna Elisabeth Haider vor, nach ihrem Aktbild.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 631
Zitationshilfe
„Aktbild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Aktbild>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aktaufnahme
Aktant
Akt
Akrozyanose
Akrozephalie
Akte
Aktei
Aktenanalyse
Aktenauszug
Aktenberg