Akademieschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAka-de-mie-schrift (computergeneriert)
WortzerlegungAkademieSchrift
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Veröffentlichung einer Akademie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei handele es sich um völkerrechtliche Fragen, bei der Rückgabe der Akademieschriften jedoch kämen wohl deutsche Gesetze ins Spiel.
Der Tagesspiegel, 15.06.2004
Sie zeigte sich in neuen Publikationsformen wie den Akademieschriften, die die alten Dissertationen ablösten, und den ersten Fachzeitschriften der Universitätsdisziplinen.
Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 3204
Zitationshilfe
„Akademieschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Akademieschrift>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Akademiereform
Akademiepräsident
Akademienvorhaben
Akademiemitglied
Akademieinstitut
Akademieunternehmen
Akademievorhaben
Akademiker
Akademikerschwemme
akademisch