Aggregation

WorttrennungAg-gre-ga-ti-on
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Anhäufung
2.
Chemie lockere Zusammenlagerung von Molekülen oder Ionen
3.
Medizin Anhäufung, Zusammenschluss von Teilchen

Thesaurus

Synonymgruppe
Anhäufung · ↗Ansammlung (von) · ↗Ballung · ↗Häufung · ↗Sammlung · ↗Zusammenballung · ↗Zusammenstellung  ●  ↗Agglomeration  geh. · Aggregation  geh., bildungssprachlich · ↗Akkumulation  geh., bildungssprachlich · ↗Kompilation  fachspr. · ↗Konglomerat  fachspr. · ↗Konglomeration  fachspr.
Assoziationen
Antonyme
Mathematik
Synonymgruppe
Aggregation · Aggregierung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verlage wissen, dass sie den Trend zur Aggregation nicht aufhalten sollten.
Die Zeit, 24.09.2012, Nr. 39
Die Aggregation ist jedoch kein geeignetes Mittel, das Verhalten einer Komponente zu ändern.
C't, 1999, Nr. 2
Bei dieser Form der Aggregation von Möglichkeiten müssen wir einen Moment verweilen.
Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 106
Die Site bietet die Aggregation sämtlicher Konten auf einer Seite an.
Die Welt, 21.02.2001
Als ein bereits erfolgreich im Labor durchgeführtes Experiment wird von den Wissenschaftlern die Sammlung und Aggregation von Viren genannt.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2002
Zitationshilfe
„Aggregation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Aggregation>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Aggregat
aggravieren
Aggravation
Agglutinogen
Agglutinin
Aggregator
Aggregatszustand
Aggregatzustand
aggregieren
Aggression