Achtbarkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAcht-bar-keit (computergeneriert)
Wortzerlegungachtbar-keit

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am liebsten bringt er sie mit Worten um ihre Achtbarkeit und manchmal auch soziale Existenz.
konkret, 1980
Zitationshilfe
„Achtbarkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Achtbarkeit>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
achtbar
achtbändig
Acht haben
Acht geben
acht
achtbässig
achte
Achteck
achteckig
achteinhalb