Achsabstand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Nebenform Achsenabstand · Substantiv (Maskulinum)
WorttrennungAchs-ab-stand ● Ach-sen-ab-stand (computergeneriert)
WortzerlegungAchseAbstand
eWDG, 1967

Bedeutung

Technik Entfernung zwischen zwei Achsen

Thesaurus

Synonymgruppe
Achsabstand · Achsenabstand
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Joch · Säulenjoch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Langstreckenkomfort ist wegen des kurzen Achsabstands gering, bei höheren Tempi können die Passagiere dem Motor bei seiner Arbeit zuhören.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.2001
Diese Kräfte wirken auch bei Unfällen zwischen Pkw, doch sind sie dort wegen der deutlich kleineren Achsabstände um etliche Größenordnungen geringer.
Der Tagesspiegel, 15.02.2001
Aus dem Luftfilter lief Öl, der Motorträger war lose, der Querlenker verformt und der Achsabstand verzogen.
Bild, 11.12.1998
Es liege durchaus im Ermessensspielraum der „planfeststellenden Behörde“, aus Gründen der Sicherheit einen Achsabstand von 2300 Metern zwischen den Startbahnen zuzulassen.
Die Zeit, 20.07.1984, Nr. 30
Die Spurbreite beträgt 2,10 m, der Achsabstand 2,08 m, die Gesamtlänge in Transportstellung 9 m, die Gesamtbreite in Transportstellung 2,35 m.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 71
Zitationshilfe
„Achsabstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Achsabstand>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
achselzuckend
Achselzucken
Achselträger
Achselstück
achselständig
Achsenbruch
Achsendrehung
Achsendruck
Achsenkilometer
Achsenkreuz