Abstinent

WorttrennungAb-sti-nent · Abs-ti-nent (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten Person, die abstinent lebt

Thesaurus

Synonymgruppe
Abstinenzler · Alkoholgegner · ↗Antialkoholiker · Nichttrinker  ●  Abstinent  schweiz.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer in der Zwischenzeit gebechert hatte, schnitt um 23 Prozent besser ab als die Abstinenten.
Die Zeit, 04.05.2005, Nr. 19
Und diese Frage wird nur dann verneint, wenn man das Unglück hat, auf einen "Teetotaler", einen Abstinenten, zu stoßen.
Hagenbeck, John u. Ottmann, Victor: Südasiatische Fahrten und Abenteuer, Dresden: Deutsche Buchwerkstätten 1924 [1924], S. 200
Moderater Weinkonsum verringert das relative Sterblichkeitsrisiko gegenüber Abstinenten um fast 50 Prozent.
Die Welt, 03.11.1999
Je nach Nationalität, Bildung und Weltanschauung treten bei den einzelnen Abstinenten und den Abstinenzorganisationen die einen oder die anderen Beweggründe mehr in den Vordergrund.
Holitscher, A.: Enthaltsamkeitsbewegung. In: Grotjahn, Alfred u. Kaup, J. (Hgg.) Handwörterbuch der sozialen Hygiene, Leipzig: Vogel 1912, S. 271
Also herrscht in New Yorks Gastronomie der Nichtraucherzwang, was bei Abstinenten oder unfreiwilligen Mitrauchern als neue Frischlufthoheit begrüßt wird.
Der Tagesspiegel, 02.04.2003
Zitationshilfe
„Abstinent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Abstinent>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abstimmungszwang
Abstimmungszettel
Abstimmungsvorsteher
Abstimmungsvorstand
Abstimmungsvorlage
Abstinenz
Abstinenzbewegung
Abstinenzerscheinung
Abstinenzler
Abstinenztag