abscheuerregend

Alternative SchreibungAbscheu erregend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungab-scheu-er-re-gend ● Ab-scheu er-re-gend
WortzerlegungAbscheuerregend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
eine abscheuerregende Tat

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einen abscheuerregenden Rest von Spannung auf die Wirkung ihrer Worte überwand sie im kurzen heftigen Aufschrei zu Gott.
Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 28
Und innerhalb unserer Union, in jedem unserer Länder müssen wir natürlich auch mit Entschiedenheit alle diejenigen bekämpfen, die abscheuerregende Ideen entwickeln oder ausgraben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Er möge gefälligst bedenken, daß es sich um eine höchst verbrecherische, zutiefst abscheuerregende Entführung gehandelt habe.
Die Zeit, 03.08.1973, Nr. 32
Die Aufnahmen aus der Anstalt 's Heeren Loo im östlich von Amsterdam gelegenen Ermelo seien abscheuerregend, schrieb die Zeitung de Volkskrant auf ihrer Titelseite.
Die Zeit, 17.01.2011, Nr. 03
Zitationshilfe
„abscheuerregend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/abscheuerregend>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abscheu
Abscherung
abscheren
Abschein
Abscheidung
abscheuern
abscheuerregend
abscheulich
Abscheulichkeit
abschicken