Absatzplus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Absatzplus · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungAb-satz-plus (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fahrzeug Halbjahr Marktanteil Prozent anpeilen ausweisen bescheren deutlich einfahren erwarten erzielen kräftig leicht melden rechnen steigern verbuchen verzeichnen zurückführen zweistellig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Absatzplus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für das laufende Jahr peilt das Unternehmen ein weiteres Absatzplus an.
Die Zeit, 04.01.2013 (online)
Schon in den ersten zwei Monaten dieses Jahres trug das neue WTO-Mitglied maßgeblich zum Absatzplus bei.
Die Welt, 12.03.2003
Der Handel verzeichnete in den ersten sechs Monaten ein Absatzplus von rund 30 Prozent.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.2000
Wir starten gegen den Trend mit einem Absatzplus von einem Prozent, werden 1998 mit schwarzen Zahlen abschließen.
Bild, 19.12.1997
Er rechne mit einem Absatzplus im hohen einstelligen Prozentbereich, sagte Panke.
Der Tagesspiegel, 17.03.2005
Zitationshilfe
„Absatzplus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Absatzplus>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Absatzplanung
Absatzmöglichkeit
Absatzmittler
Absatzmenge
Absatzmarkt
Absatzpolitik
absatzpolitisch
Absatzpreis
Absatzproblem
Absatzrückgang