Absacker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAb-sa-cker (computergeneriert)
Wortzerlegungabsacken-er
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich letztes Glas Alkohol vor dem Schlafengehen

Thesaurus

Synonymgruppe
Absacker · ↗Dämmerschoppen · ↗Schlummertrunk · geselliger Trunk am frühen Abend
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Absacker · Scheidebecher · Schlürschluck  ●  Fluchtachterl  österr. · Herrgöttli  schweiz.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Verdauungsschnaps  ●  Absacker  norddeutsch · ↗Digestif  franz. · Verdauerli  schweiz. · Verrisserle  alemannisch · ↗Zerhacker  norddeutsch
Oberbegriffe
  • Teufel Alkohol · alkoholhaltiges Getränk  ●  ↗Alkoholika  Plural · alkoholisches Getränk  Hauptform · ↗Alk  ugs., salopp · ↗Alkohol  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bar trinken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Absacker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich ziehe erst um die Häuser und trinke zum Rennen meinen Absacker.
Bild, 02.03.2002
Adorf ist ja als Absacker spätabends, wenn draußen die Hunde heulen, ganz gut.
Die Welt, 12.02.2005
Nach dem köstlichen Schmaus freuen sich alle auf den Absacker in der Bar.
Der Tagesspiegel, 12.12.2000
Ein kleiner Absacker a la Rummenigge in der Schweiz, kurz vor dem fußballerischen Ruhestand, kommt für Sie nicht in Frage?
Der Spiegel, 16.01.1989
Sie entsprechen vielmehr dem Alkoholkonsum vor und nach einem gesellschaftlichen Ereignis, vergleichbar dem "Vorglüher" und "Absacker" hierzulande, freut sich Kuntzsch über diese Einsendung.
Die Zeit, 25.09.2006 (online)
Zitationshilfe
„Absacker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Absacker>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
absacken
absäbeln
Absaat
Abs.
ABS
Absage
Absagebrief
absagen
absahnen
absammeln