Abo, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Abos · Nominativ Plural: Abos
Aussprache
GrundformAbonnement
Wortbildung mit ›Abo‹ als Letztglied: ↗Jahresabo

Thesaurus

Synonymgruppe
Abo · Dauerbestellung  ●  ↗Abonnement  franz.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gutschein Jahreskarte Kauf Konzert Kündigung Tageszeitung Zeitschrift abbestellen abschließen bestellen bezahlt beziehen billig buchen digital erneuern finnisch kosten kostenlos kostenpflichtig kündigen monatlich teuer verkaufen verlängern wissen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abo‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie braucht das Abo, nur so kommt sie ein wenig herum mit ihrem kranken Bein.
Die Zeit, 03.06.2013, Nr. 23
Und wie komme ich ran ans Abo und was kostet es?
Bild, 04.11.2005
Nach der Wende gab es 3000 Abos, zuletzt war die Zahl auf knapp 1000 geschrumpft.
Die Welt, 02.12.2004
Wer mit den Infos nicht zufrieden ist, kann sein Abo problemlos kündigen.
C't, 2001, Nr. 14
Das Interesse am Abo nahm in den vergangenen Jahren stetig zu.
Süddeutsche Zeitung, 01.10.1998
Zitationshilfe
„Abo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Abo>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abnützungskrankheit
Abnutzungsgebühr
Abnutzungserscheinung
Abnutzungsbetrag
Abnützung
Abolition
Abolitionismus
abominabel
Abonnement
Abonnementsbedingungen