Ablaufplanung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ablaufplanung · Nominativ Plural: Ablaufplanungen
WorttrennungAb-lauf-pla-nung (computergeneriert)
WortzerlegungablaufenPlanung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir waren in viele Fragen eingebunden, auch bei der Ablaufplanung.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.2001
Und wenn eine solche Gruppe auch noch erweiterte Kompetenzen erhält, wenn sie für Lagerhaltung, Instandsetzung und Ablaufplanung zuständig wird, dann steigen Motivation und Qualität.
Die Zeit, 28.03.1997, Nr. 14
Zumindest würde er der Ablaufplanung zugute kommen, weil die Abstimmung zwischen Planenden und Ausführunden verbessert wird.
Der Tagesspiegel, 13.04.1997
Andere Mängel der Oberfläche fallen bei der Ablaufplanung einer Scala-Präsentation und der Zuordnung von Ereignissen und Aktionen auf.
C't, 1996, Nr. 11
Die Maßnahmen erstrecken sich dabei von genauen Ablaufplanungen im Fall von Anschlägen sowie Demonstrationen bis zur Einrichtung spezieller Internetseiten und der Schaltung von Hotlines.
Die Welt, 18.03.2003
Zitationshilfe
„Ablaufplanung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ablaufplanung>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ablaufplan
Ablauforganisation
Ablaufmarke
Ablaufloch
Ablaufleistung
Ablaufrinne
Ablaufrohr
Ablaufschema
Ablaufstelle
Ablaufstellung