Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Ablagerung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ablagerung · Nominativ Plural: Ablagerungen
Aussprache
WorttrennungAb-la-ge-rung
Wortzerlegungablagern-ung
Wortbildung mit ›Ablagerung‹ als Erstglied: ↗Ablagerungsform · ↗Ablagerungsplatz  ·  mit ›Ablagerung‹ als Letztglied: ↗Braunkohleablagerung · ↗Braunkohlenablagerung · ↗Lössablagerung · ↗Lößablagerung · ↗Mineralablagerung · ↗Müllablagerung · ↗Schuttablagerung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Geografie Anhäufung von festen Stoffen (durch Wasser, Wind)
Beispiele:
eiszeitliche Ablagerungen
die Ablagerung im Flussbett
2.
das Abladen
Beispiel:
ein geeigneter Platz zur Ablagerung von Müll, Schutt, Unrat
3.
Lagerung
Beispiele:
eine (längere) Ablagerung von Wein, Zigarren
die Ablagerung des Obstes

Thesaurus

Synonymgruppe
Abheften · Ablage · Ablagekasten · Ablagerung · Ablegen · Aufstapeln · Kellern
Synonymgruppe
Ablagerung · ↗Sedimentation · ↗Sedimentbildung · ↗Sedimentierung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Jahresschicht · ↗Warve
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abfall Bauschutt Behandlung Cholesterin Deponie Eiweiß Fett Kalk Müll Schadstoff Schicht Sediment Siedlungsabfall Sondermüll Stoff Substanz Verordnung illegal knöchern umweltverträglich verbieten verhindern wild

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ablagerung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ärzte sagen, an deinen Gelenken haben sich Ablagerungen gebildet.
Die Zeit, 01.10.1998, Nr. 41
Das Wesen der europäischen Stadt ist Ablagerung, Überformung des Überlieferten von Generation zu Generation.
Der Tagesspiegel, 03.01.1997
So sieht man Ablagerungen, die nicht in die Karaffe gelangen sollen, sofort.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4554
Nach ihrer Bezeichnung auf Island nennt man diese Ablagerungen Sander.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 28863
In solche Schuppen kann auch die Ablagerung von Melanin erfolgen.
Portmann, Adolf: Einführung in die vergleichende Morphologie der Wirbeltiere, Basel: Schwabe 1959 [1948], S. 290
Zitationshilfe
„Ablagerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ablagerung>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ablagern
Ablageplatz
Ablagemappe
Ablagekorb
Ablagefach
Ablagerungsform
Ablagerungsplatz
ablaichen
Ablaktation
ablaktieren