Abfallstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungAb-fall-stück (computergeneriert)
WortzerlegungAbfallStück
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Abfallstoff

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit einem Dorn kann man dieses Abfallstück durch eine Bohrung von der Rückseite her einfach herausstoßen.
Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 77
Streckenweise ist der Boden dezimeterhoch mit Abfallstücken aus verschiedenen altpaläolithischen Kulturresten bedeckt.
Rust, Alfred: Der primitive Mensch. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 405
Den Sklaven ließ man die Abfallstücke vom Schwein übrig, sie wurden mit pikanter Sauce eingestrichen und über dem Feuer gegart.
Süddeutsche Zeitung, 06.08.2004
Abfallstücke der festeren Stoffe werden gleichfalls in Vierecke geschnitten und zu einer warmen Decke für den gichtgelähmten alten Arbeiter Schulz verarbeitet.
Die Landfrau, 06.12.1924
Zitationshilfe
„Abfallstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Abfallstück>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abfallstoff
Abfallsatzung
Abfallrohr
Abfallrecht
Abfallquote
Abfalltonne
Abfalltrennung
Abfallverbrennung
Abfallvermeidung
Abfallverordnung