Abenteuerliteratur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAben-teu-er-li-te-ra-tur
WortzerlegungAbenteuerLiteratur

Typische Verbindungen
computergeneriert

Klassiker

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Abenteuerliteratur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es umfaßt zeitgenössische und klassische Literatur, Abenteuerliteratur, Sachbücher und anderes.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - J. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 3485
So fließt denn seit mehr als hundert Jahren ein in allem Sonnenlicht blitzender Strom großer angelsächsischer Abenteuerliteratur von den frühen Amerikanern.
Die Zeit, 10.07.1947, Nr. 28
Auch an gängige Abenteuerliteratur gemahnen hier allenfalls die Schauplätze und einige Handlungselemente.
Die Zeit, 13.08.1998, Nr. 34
Der Boom der Abenteuerliteratur zeugt von dem Bedürfnis, einem Leben in Luxus und Komfort durch extreme Erlebnisse Sinn zu verleihen.
Der Tagesspiegel, 11.02.2001
Diese Art von Abenteuerliteratur hat eine lange Tradition bei den großen Seefahrernationen, und der britische Historiker Matthew Kneale, Jahrgang 1960, setzt sie meisterlich fort.
Die Welt, 02.12.2000
Zitationshilfe
„Abenteuerliteratur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Abenteuerliteratur>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abenteuerlichkeit
abenteuerlich
Abenteuerleben
Abenteuerin
abenteuerhungrig
Abenteuerlust
abenteuerlustig
abenteuern
Abenteuernatur
Abenteuerpolitik