-ig

GrammatikAffix · adjektivisch
Wortbildung mit ›-ig‹ als Erstglied: ↗-igkeit  ·  mit ›-ig‹ als Letztglied: ↗-achsig · ↗-aktig · ↗-artig · ↗-beinig · ↗-brüstig · ↗-chörig · ↗-erbig · ↗-fenstrig · ↗-fingerig · ↗-fingrig · ↗-fristig · ↗-fächerig · ↗-fältig · ↗-förmig · ↗-füßig · ↗-geschlechtig · ↗-gesichtig · ↗-gestaltig · ↗-gleisig · ↗-gliederig · ↗-gliedrig · ↗-gradig · ↗-haftig · ↗-hebig · ↗-händig · ↗-hörig · ↗-kalibrig · ↗-karatig · ↗-karätig · ↗-klassig · ↗-köpfig · ↗-leibig · ↗-linig · ↗-lippig · ↗-lustig · ↗-läufig · ↗-motorig · ↗-mundig · ↗-ohmig · ↗-ohrig · ↗-prozentig · ↗-rangig · ↗-räderig · ↗-rädrig · ↗-räumig · ↗-rückig · ↗-saitig · ↗-schalig · ↗-scharig · ↗-schultrig · ↗-schwingig · ↗-schürig · ↗-seitig · ↗-semestrig · ↗-spaltig · ↗-sprachig · ↗-spurig · ↗-stellig · ↗-stimmig · ↗-stämmig · ↗-ständig · ↗-sätzig · ↗-taktig · ↗-teilig · ↗-tourig · ↗-tägig · ↗-türig · ↗-türmig · ↗-wandig · ↗-wangig · ↗-wertig · ↗-wütig · ↗-zifferig · ↗-ziffrig · ↗-zimmerig · ↗-zimmrig · ↗-zylindrig · ↗-zählig · ↗-züngig · ↗-äugig · ↗aalig · ↗abartig · ↗abbrüchig · ↗abergläubig · ↗abersinnig · ↗aberwitzig · ↗abgründig · ↗abgängig · ↗abgünstig · ↗abhängig · ↗abschlägig · ↗abschätzig · ↗abständig · ↗abwegig · ↗aderig · ↗adrig · ↗alleinig · ↗anbrüchig · ↗andächtig · ↗anfällig · ↗angehörig · ↗angriffig · ↗angängig · ↗anhängig · ↗anmeldepflichtig · ↗anmutig · ↗anschlägig · ↗anstellig · ↗anständig · ↗anstößig · ↗anteilig · ↗arglistig · ↗aschig · ↗astig · ↗auffällig · ↗aufmüpfig · ↗aufwendig · ↗aufwändig · ↗ausständig · ↗aussätzig · ↗backenbärtig · ↗ballig · ↗basaltig · ↗bauchig · ↗bedürftig · ↗begierig · ↗behändig · ↗beifällig · ↗bergig · ↗beständig · ↗biedersinnig · ↗biestig · ↗bildungseifrig · ↗bisherig · ↗blaustichig · ↗bleichsüchtig · ↗blockig · ↗blutgierig · ↗blätterig · ↗blättrig · ↗blödsinnig · ↗bogig · ↗brauschig · ↗brauseköpfig · ↗breitbandig · ↗breitschultrig · ↗bruchteilig · ↗brutig · ↗bröckelig · ↗bröcklig · ↗bröselig · ↗bröslig · ↗brütig · ↗buckelig · ↗bucklig · ↗bullerig · ↗bullrig · ↗bummelig · ↗bummlig · ↗busig · ↗butterig · ↗buttrig · ↗bärig · ↗bäuchig · ↗böig · ↗büschelig · ↗büschlig · ↗chitinig · ↗chlorig · ↗cremig · ↗dalberig · ↗dalbrig · ↗dasig1 · ↗dazugehörig · ↗derartig · ↗dickköpfig · ↗dickschädelig · ↗dickschädlig · ↗diensteifrig · ↗dienstägig · ↗donnerstägig · ↗doppelbettig · ↗doppelbodig · ↗doppelbödig · ↗doppelsinnig · ↗doppelstöckig · ↗dotterig · ↗dottrig · ↗drahtig · ↗dröhnig · ↗durchgängig · ↗durchlauchtig · ↗durchlässig · ↗durchschlägig · ↗durstig · ↗duselig · ↗duslig · ↗dusselig · ↗dusslig · ↗dämmerig · ↗dämmrig · ↗ebenmäßig · ↗edelsinnig · ↗eifersüchtig · ↗eifrig · ↗eigenartig · ↗eigensinnig · ↗eigenwertig · ↗einfältig · ↗eingängig · ↗einschlägig · ↗einsommerig · ↗einspännig · ↗einsömmerig · ↗einträchtig · ↗eiterig · ↗eitrig · ↗ekelig · ↗eklig · ↗eselig · ↗fahrerflüchtig · ↗fahrig · ↗fallsüchtig · ↗faltig · ↗farbig · ↗faselig · ↗faserig · ↗fasrig · ↗federig · ↗fedrig · ↗feingeistig · ↗feinsinnig · ↗ferkelig · ↗ferklig · ↗fettig · ↗feurig · ↗fickerig · ↗fickrig · ↗fieberig · ↗fiebrig · ↗fisselig · ↗flachköpfig · ↗flachsköpfig · ↗flackerig · ↗flackrig · ↗fladerig · ↗fladrig · ↗flaserig · ↗flasrig · ↗flatterig · ↗flattrig · ↗flegelig · ↗flimmerig · ↗flimmrig · ↗freigeistig · ↗freimütig · ↗freisinnig · ↗freizügig · ↗fremdsprachig · ↗fressgierig · ↗freudig · ↗frohsinnig · ↗fuselig · ↗fusselig · ↗fusslig · ↗färbig · ↗führig · ↗gabelig · ↗gablig · ↗gallertig · ↗gallig · ↗ganzfigurig · ↗gebirgig · ↗gefügig · ↗geführig · ↗gegensinnig · ↗gegenströmig · ↗gegenteilig · ↗gegenwärtig · ↗gehörig · ↗geistesgegenwärtig · ↗geistig2 · ↗geistig1 · ↗gelbstichig · ↗gelbsüchtig · ↗gelehrig · ↗geschwürig · ↗gespenstig · ↗gestrig · ↗gewaltig · ↗gewitterig · ↗gewittrig · ↗gichtig · ↗gieprig · ↗gierig1 · ↗gierig2 · ↗giftig · ↗glastig · ↗glatzköpfig · ↗gleichmäßig · ↗gleichmütig · ↗glibberig · ↗glibbrig · ↗glimmerig · ↗glimmrig · ↗glitschig · ↗glitzerig · ↗glitzrig · ↗glumsig · ↗gläubig · ↗grießig · ↗großmannssüchtig · ↗großzügig · ↗gruselig · ↗gruslig · ↗gängig · ↗gärig · ↗günstig · ↗haarig · ↗habgierig · ↗haderig · ↗hadrig · ↗halbjährig · ↗halbkugelig · ↗halbkuglig · ↗haltig · ↗harschig · ↗hartköpfig · ↗harzig · ↗hasenfüßig · ↗hasenherzig · ↗heckig · ↗heiklig · ↗heißhungrig · ↗heurig · ↗hinterhältig · ↗hinterlistig · ↗hintersinnig · ↗hitzköpfig · ↗hochkantig · ↗hochmütig · ↗hochsinnig · ↗hochtonig · ↗holperig · ↗holprig · ↗honorig · ↗huckelig · ↗hucklig · ↗hudelig · ↗hudlig · ↗humorig · ↗hungrig · ↗häderig · ↗hädrig · ↗hängig · ↗höckerig · ↗höckrig · ↗hörig · ↗irrig · ↗irrsinnig · ↗irrwitzig · ↗janusköpfig · ↗jenseitig · ↗jährig · ↗kahlköpfig · ↗kalberig · ↗kalbrig · ↗kaltblütig · ↗kaltsinnig · ↗kapselig · ↗kapslig · ↗katzig · ↗kegelig · ↗keglig · ↗kellerig · ↗kellrig · ↗kerbig · ↗kienig · ↗kindsköpfig · ↗kitzelig · ↗kitzlig · ↗klapperig · ↗klapprig · ↗klebrig · ↗kleingeistig · ↗kleinteilig · ↗kleisterig · ↗kleistrig · ↗klippig · ↗kluftig · ↗klumpfüßig · ↗klunkerig · ↗klöterig · ↗klötrig · ↗klüftig · ↗klümperig · ↗klümprig · ↗klüterig · ↗klütrig · ↗knarrig · ↗knatschig · ↗knauserig · ↗knausrig · ↗knickerig · ↗knickrig · ↗knitterig · ↗knittrig · ↗knorpelig · ↗knorplig · ↗knorrig · ↗knurrig · ↗knusperig · ↗knusprig · ↗knätschig · ↗knöcherig · ↗knöchrig · ↗knüselig · ↗kodderig · ↗koddrig · ↗kollerig · ↗kollrig · ↗krabbelig · ↗krabblig · ↗krakelig · ↗kraklig · ↗kratzbürstig · ↗krausköpfig · ↗krebsig · ↗kribbelig · ↗kribblig · ↗kritzelig · ↗kritzlig · ↗krunkelig · ↗krunklig · ↗kräftig · ↗krötig · ↗kultig · ↗kundig · ↗kunstsinnig · ↗kupfrig · ↗kuppig · ↗kurrig · ↗kurzwellig · ↗kälberig · ↗kälbrig · ↗körnig · ↗labberig · ↗labbrig · ↗langköpfig · ↗langmütig · ↗laugig · ↗lederig · ↗ledrig · ↗leichtsinnig · ↗lerneifrig · ↗lockenköpfig · ↗lodderig · ↗loddrig · ↗lotterig · ↗lottrig · ↗luderig · ↗löcherig · ↗löchrig · ↗lückig · ↗magersüchtig · ↗maserig · ↗mauserig · ↗maßhaltig · ↗meineidig · ↗mergelig · ↗merglig · ↗mickerig · ↗mickrig · ↗miesepeterig · ↗miesepetrig · ↗milzsüchtig · ↗missfällig · ↗missgünstig · ↗missmutig · ↗mitleidig · ↗mittelmäßig · ↗mitternächtig · ↗mittig · ↗mittägig · ↗modderig · ↗moddrig · ↗moderig · ↗modrig · ↗moorig · ↗moppelig · ↗mordgierig · ↗morgig · ↗motzig · ↗muckschig · ↗mulschig · ↗multrig · ↗murig · ↗murrköpfig · ↗mutwillig · ↗mutzig · ↗mächtig · ↗mäkelig · ↗mäklig · ↗nachgiebig · ↗nachhaltig · ↗nachherig · ↗nachlässig · ↗nachmalig · ↗nachmittägig · ↗nachsichtig · ↗nachteilig · ↗nachtsichtig · ↗nadelig · ↗nadlig · ↗nerdig · ↗neugierig · ↗neunmalig · ↗nichtsnutzig · ↗nickelig · ↗nicklig · ↗niederträchtig · ↗niedrig · ↗nierig · ↗nunmehrig · ↗nährig · ↗nöckerig · ↗nöckrig · ↗nölig · ↗paarig · ↗pastellig · ↗pausbackig · ↗pausbäckig · ↗pelzig · ↗pfefferig · ↗pfeffrig · ↗pflichteifrig · ↗pflichtig · ↗phosphorig · ↗pimpelig · ↗pimplig · ↗pinselig · ↗pissig · ↗plierig · ↗pluderig · ↗pludrig · ↗polterig · ↗poltrig · ↗porig · ↗prickelig · ↗pricklig · ↗prächtig · ↗puderig · ↗pudrig · ↗pulverig · ↗pulvrig · ↗pusselig · ↗pusslig · ↗pütscherig · ↗quabbelig · ↗quabblig · ↗qualsterig · ↗qualstrig · ↗quarkig · ↗quecksilbrig · ↗quengelig · ↗quenglig · ↗querköpfig · ↗querschlägig · ↗quirlig · ↗rachgierig · ↗raffgierig · ↗rangig · ↗rankig · ↗rappelig · ↗rappelköpfig · ↗rapplig · ↗raubeinig · ↗raubgierig · ↗raunzig · ↗rauschig · ↗rockig · ↗rotstichig · ↗rotzig · ↗rotznasig · ↗rotznäsig · ↗rumpelig · ↗rumplig · ↗rundköpfig · ↗räucherig · ↗räumig · ↗röhrig · ↗rückfällig · ↗rückgängig · ↗rückläufig · ↗rückständig · ↗rührig · ↗rüsselig · ↗rüsslig · ↗salbadrig · ↗salpetrig · ↗sauertöpfig · ↗scharfsinnig · ↗schartig · ↗schauerig · ↗schaurig · ↗scheelsüchtig · ↗schichtig · ↗schieferig · ↗schiefrig · ↗schiffbrüchig · ↗schiffsbrüchig · ↗schimmelig · ↗schimmlig · ↗schlabberig · ↗schlabbrig · ↗schlackerig · ↗schlackrig · ↗schlanterig · ↗schleckerig · ↗schleierig · ↗schlenkerig · ↗schlenkrig · ↗schlickerig · ↗schlickig · ↗schlickrig · ↗schlierig · ↗schlitzohrig · ↗schlotterig · ↗schlottrig · ↗schluderig · ↗schludrig · ↗schlumperig · ↗schlumprig · ↗schläferig · ↗schläfrig · ↗schlüpfrig · ↗schmadderig · ↗schmierig · ↗schmuddelig · ↗schmuddlig · ↗schnatterig · ↗schnattrig · ↗schnodderig · ↗schnoddrig · ↗schnuckelig · ↗schnucklig · ↗schnulzig · ↗schnurrbärtig · ↗schnurrig · ↗schnäubig · ↗schnörkelig · ↗schnörklig · ↗schnöselig · ↗schrundig · ↗schründig · ↗schummerig · ↗schummrig · ↗schusselig · ↗schusslig · ↗schwabbelig · ↗schwabblig · ↗schwachköpfig · ↗schwachsinnig · ↗schwammig · ↗schwartig · ↗schwiemelig · ↗schwiemlig · ↗schwindelig · ↗schwindlig · ↗schwindsüchtig · ↗schwummerig · ↗schwummrig · ↗schülbrig · ↗sechskantig · ↗sehnsüchtig · ↗seitherig · ↗sengerig · ↗sichtig · ↗siffig · ↗silberig · ↗silbrig · ↗sinnig · ↗sonntägig · ↗sorgfältig · ↗sparrig · ↗sperrig · ↗spillerig · ↗spillrig · ↗spirrelig · ↗spirrig · ↗spirrlig · ↗splitterig · ↗splittrig · ↗sporig · ↗sprenkelig · ↗sprenklig · ↗starrköpfig · ↗starrsinnig · ↗staubig · ↗stellig · ↗stichhaltig · ↗stichhältig · ↗stichig · ↗stierig · ↗stierköpfig · ↗stiernackig · ↗stieselig · ↗stieslig · ↗stimmig · ↗stoppelig · ↗stopplig · ↗stotterig · ↗strahlig · ↗stressig · ↗stuckerig · ↗stufig · ↗stumpfnasig · ↗stumpfnäsig · ↗stumpfsinnig · ↗stänkerig · ↗störrig · ↗sömmerig · ↗süchtig · ↗süffig · ↗talgig · ↗tapprig · ↗tatterig · ↗tattrig · ↗teerig · ↗teigig · ↗tellurig · ↗tiefsinnig · ↗tobsüchtig · ↗tollköpfig · ↗tollpatschig · ↗tollwütig · ↗trantütig · ↗trapezförmig · ↗trashig · ↗traurig · ↗trotzköpfig · ↗trächtig · ↗trübsinnig · ↗tuntig · ↗umsichtig · ↗umwegig · ↗unlustig · ↗unmäßig · ↗unstetig · ↗untergeschossig · ↗unzeitig · ↗urig · ↗verlustig · ↗verständig · ↗vierteljährig · ↗volkssprachig · ↗vollblütig · ↗vorgestrig · ↗vorherig · ↗vorig · ↗vorjährig · ↗vormittägig · ↗vorrangig · ↗vorrätig · ↗vorsichtig · ↗vorstellig · ↗vortägig · ↗vorwitzig · ↗wabbelig · ↗wabblig · ↗wackelig · ↗wacklig · ↗wagemutig · ↗wahnsinnig · ↗wassersüchtig · ↗wertig · ↗widersinnig · ↗widersprüchig · ↗widerständig · ↗widerwillig · ↗widrig · ↗wieselig · ↗willfährig · ↗willig · ↗wimmerig · ↗winkelig · ↗winkelzügig · ↗winklig · ↗wirrig · ↗wirrköpfig · ↗wirtelig · ↗wirtlig · ↗wulstig · ↗wuselig · ↗wässerig · ↗wässrig · ↗würdig · ↗wütig · ↗zadderig · ↗zaddrig · ↗zahnig · ↗zappelig · ↗zapplig · ↗zartsinnig · ↗zeitgeistig · ↗zickzackig · ↗zitronig · ↗zitterig · ↗zittrig · ↗zottelig · ↗zottlig · ↗zuckerig · ↗zuckrig · ↗zugehörig · ↗zugig · ↗zugängig · ↗zusammengehörig · ↗zwatzelig · ↗zwergig · ↗zwielichtig · ↗zwieselig · ↗zwieslig · ↗zwiespältig · ↗zwieträchtig · ↗zwitterig · ↗zwittrig · ↗zügig · ↗äderig · ↗ädrig · ↗ästig · ↗überdrüssig · ↗überflüssig · ↗übergewichtig · ↗übergriffig · ↗überlastig · ↗übermäßig · ↗übermütig · ↗überschlägig · ↗überschüssig · ↗übrig
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
drückt in Bildungen mit Substantiven oder Verben aus, dass die beschriebene Person oder Sache vergleichbar mit jmdm., etw. oder jmdm., etw. ähnlich ist   in der Art von jmdm., etw.
2.
drückt in Bildungen mit Substantiven (Zeitangaben) und einer näheren Bestimmung eine Dauer aus
3.
drückt in Bildungen mit Substantiven und einer näheren Bestimmung oder mit zusammengesetzten Substantiven aus, dass die beschriebene Person oder Sache etw. hat
Zitationshilfe
„-ig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/-ig>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
-ieren
-ier
-iell
-ical
-ial
-igkeit
-ik
-iker
-imitat
-imperium