Übungsarbeit

GrammatikSubstantiv
WorttrennungÜbungs-ar-beit (computergeneriert)
WortzerlegungÜbungArbeit
eWDG, 1976

Bedeutung

Arbeit, Klassenarbeit zur Übung, die nicht zensiert wird
Beispiel:
die Klasse schreibt eine Übungsarbeit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann schrieben wir, obwohl wir eigentlich Geschichte hatten, eine lateinische Übungsarbeit, die sich gewaschen hatte.
Der Tagesspiegel, 16.11.2004
Bei jedem Projekt versuche man dort nämlich, nicht nur Übungsarbeiten für den schulinternen Gebrauch anzufertigen.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.2000
Die Übungsarbeiten bekamen wir von so genannten Lehrgangswerken, wo sie auch korrigiert wurden.
Die Zeit, 15.01.2004, Nr. 04
Die Firma will neue Talente rekrutieren, deshalb gehören zum "hochwertigen Crash-Kurs" auch Übungsarbeiten am Laptop.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2000
Das erste Jahr ist ein Grundlehrgang für Hauswirtschaft mit 43 Wochenstunden, einer sogenannten Berufsaufbauschule mit zehn Wochenstunden und „praktischen Übungsarbeiten im Heim“.
Die Zeit, 23.05.1969, Nr. 21
Zitationshilfe
„Übungsarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Übungsarbeit>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Übungsabsprung
Übungsabend
Übung
übriglassen
Übriggebliebene
Übungsaufgabe
Übungsbajonett
Übungsbeispiel
Übungsbuch
Übungseinheit