Überlandleitung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungÜber-land-lei-tung (computergeneriert)
Wortzerlegungüber1LandLeitung
eWDG, 1976

Bedeutung

über weite Strecken geführte Hochspannungsleitung

Thesaurus

Elektrizität, Technik
Synonymgruppe
Freileitung · Überlandleitung
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Kurzunterbrechung · automatische Wiedereinschaltung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bau Baum Kraftwerk Mast Netz Strom Strommast elektrisch reißen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Überlandleitung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es geht um die großen Überlandleitungen, die zentralen Adern des Netzes.
Die Zeit, 05.03.2008, Nr. 11
Ringsum standen Bäume, Überlandleitungen, auch Häuser waren in der Umgebung.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.2002
Für den Bau der nötigen Überlandleitungen werden weitere 641 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1985]
Dort waren Bäume unter der Schneelast umgestürzt und auf eine Überlandleitung gefallen.
Die Welt, 20.11.2004
Das Wasser ihrer Flüsse verwandelte sich in Elektrizität, schlanke Masten der Überlandleitungen schwangen sich, grauglänzend, filigranhaft klar, in die leichte Luft.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 614
Zitationshilfe
„Überlandleitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Überlandleitung>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Überlandkraftwerk
Überlandfahrt
Überlandchaussee
Überlandbus
Überlandbahn
Überlandstraße
Überlandverkehr
Überlandwerk
Überlandzentrale
überlang