Übereinkommen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Übereinkommens · Nominativ Plural: Übereinkommen
Aussprache
WorttrennungÜber-ein-kom-men (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

Vereinbarung, Übereinkunft, Abmachung
Beispiele:
ein stillschweigendes, geheimes Übereinkommen
das Übereinkommen ist von beiden Staaten unterzeichnet worden
trotz vieler Zugeständnisse zwischen den Partnern war kein Übereinkommen zu erzielen

Thesaurus

Synonymgruppe
Abkommen · ↗Einigung · ↗Konvention · ↗Vereinbarung · Übereinkommen · ↗Übereinkunft
Unterbegriffe
  • Konvention von Montreux · Meerengen-Abkommen · Vertrag von Montreux
  • Mittelmeerabkommen · Mittelmeerentente · Orientdreibund
  • Alvenslebensche Konvention  ●  Alvensleben'sche Konvention  veraltet
  • Genfer Abkommen · Genfer Konventionen
  • Budapester Vertrag · Konvention von Budapest
  • Meterkonvention  ●  Metervertrag  schweiz.
  • POP-Konvention · Stockholmer Konvention
  • Haager Abkommen · Haager Konventionen
  • Bad Gasteiner Beschlüsse · Gasteiner Konvention · Gasteiner Vertrag · Vertrag von Gastein
  • Genfer Abkommen · Genfer Initiative · Genfer Vereinbarung
  • Chemiewaffenkonvention · Chemiewaffenübereinkommen · Übereinkommen über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen.
  • Moskauer Atomteststoppabkommen · Vertrag über das Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser
  • Betäubungsmittelkonventionen · Suchtstoffübereinkommen
  • Konvention von Reichstadt · Vereinbarung von Reichstadt
  • Transatlantisches Freihandelsabkommen  ●  Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft  offiziell
  • Abkommen von Taba · Interimsabkommen über das Westjordanland und den Gazastreifen · Israelisch-Palästinensisches Interimsabkommen · Oslo II
  • Minamata-Übereinkommen · Quecksilber-Konvention
Assoziationen
Synonymgruppe
Kontrakt · ↗Konvention · ↗Pakt · ↗Vertrag · Übereinkommen
Unterbegriffe
  • Briand-Kellogg-Pakt · Kellogg-Briand-Pakt · Kellogg-Pakt · Pariser Vertrag
  • Atlantik-Pakt · NATO-Vertrag · ↗Nordatlantikpakt · ↗Nordatlantikvertrag
  • Iberischer Block · Iberischer Neutralitätspakt
  • Deutsch-sowjetischer Nichtangriffspakt · Hitler-Stalin-Pakt · Molotow-Ribbentrop-Pakt
  • Europäische Fiskalunion · Europäischer Fiskalpakt · Fiskalpakt · Fiskalunion · SKS-Vertrag  ●  Vertrag über Stabilität, Koordinierung und Steuerung in der Wirtschafts- und Währungsunion  fachspr.
  • Roerich-Pakt · Washingtoner Vertrag von 1935
  • Litwinow-Protokoll · Moskauer Protokoll · Ostpakt
  • Atomwaffenkonvention · Nuklearwaffenkonvention
  • Bonner Konvention · Bonner Vertrag · ↗Deutschlandvertrag
  • Wiener Vertragsrechtskonvention · Wiener Übereinkommen über das Recht der Verträge
  • Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte · UN-Zivilpakt  ●  UNO-Pakt II  schweiz.
  • Cartagena-Protokoll · Internationales Protokoll über die biologische Sicherheit
  • Biodiversitäts-Konvention · Übereinkommen über die biologische Vielfalt
  • Allianzvertrag der drei Schwarzen Adler · Vertrag von Berlin
Assoziationen
Synonymgruppe
Einhelligkeit · ↗Einigkeit · ↗Einklang · ↗Einmütigkeit · ↗Einstimmigkeit · ↗Eintracht · ↗Einvernehmen · ↗Gleichgestimmtheit · ↗Harmonie · ↗Konformismus · ↗Konformität · ↗Konsensus · ↗Zustimmung · Übereinkommen · ↗Übereinstimmung  ●  ↗Konsens  fachspr. · traute Harmonie  geh., ironisch
Assoziationen
Synonymgruppe
Abmachung · ↗Absprache · ↗Agreement · ↗Arrangement · Gentleman's Agreement · Gentlemen's Agreement · ↗Kompromiss · ↗Modus Vivendi · ↗Verabredung · ↗Vereinbarung · ↗Verständigung · gegenseitiges Einvernehmen · Übereinkommen · ↗Übereinkunft
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsorganisation Bestimmungen Biomedizin Eisenbahnfrachtverkehr Eisenbahnverkehr Erreichung Erzielung Europarat Exekutivorgan Haager Inkrafttreten Kindesentführung Ratifizierung Rechtshilfe Schengener Signatarstaat Unterzeichnung Verhütung Vertragspartei Vertragsstaat Vertragsstaatenkonferenz abgeschlossen ausgehandelt erzielt getroffen ratifizieren ratifiziert stillschweigend unterzeichnet Überstellung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Übereinkommen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dem steht bislang ein "Übereinkommen über die Adoption von Kindern" des Europarates entgegen.
Die Welt, 02.07.2004
Bei der Wahl im Juni jedoch war das Übereinkommen längst vergessen.
Die Zeit, 21.10.1983, Nr. 43
Der Abschluß des Übereinkommens vermochte die weitere Zerstörung des kirchlichen Lebens nicht zu verhindern.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 14908
Kaum aber war ein Übereinkommen geschlossen, so nahm auch ihn der Tod hinweg.
Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464
Die Abgrenzung nach beiden Richtungen ist nach einem willkürlichen Übereinkommen festgelegt und braucht uns hier nicht zu beschäftigen.
Frisch, Karl von: Du und das Leben, Berlin: Verlag d. Druckhauses Tempelhof 1947 [1947], S. 23
Zitationshilfe
„Übereinkommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Übereinkommen>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Übereinklang
übereinfallen
übereinanderwerfen
übereinandertürmen
übereinanderstellen
Übereinkunft
übereinstimmen
Übereinstimmung
übereintreffen
übereinzelsprachlich