„Dampfschiff-Fahrt“ ist nicht in unseren gegenwartssprachlichen lexikalischen Quellen vorhanden. Folgende Informationen konnten automatisch ermittelt werden:

Dampfschiff-Fahrt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dampfschiff-Fahrt · Nominativ Plural: Dampfschiff-Fahrten (computergeneriert)
WorttrennungDampf-schiff-Fahrt (computergeneriert)
WortzerlegungDampfschiffFahrt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Geschichte der sächsischen Dampfschiffahrt begann vor mehr als 160 Jahren.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.1998
Sie sind immer startbereit - die "Sächsische Dampfschiffahrt" kennt keine Winterpause!
Bild, 15.12.1997
Die Entwicklung der Dampfschiffahrt und der Eisenbahn machte sie arbeitslos.
Die Zeit, 09.04.1993, Nr. 15
Erst der Aufschwung der Dampfschiffahrt beendete die Glanzzeit des Ortes.
Die Zeit, 08.03.1991, Nr. 11
Weitere bedeutende Fortschritte machte die Dampfschiffahrt, als der österreichische Ingenieur Ressel die Schiffsschraube erfunden hatte.
Bauer, Hans: Wenn einer eine Reise tat, Leipzig: Koehler & Amelang 1973, S. 170
alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dampfschiff
Dampfroß
Dampfrohr
Dampframme
Dampfradio
Dampfschiffahrt
Dampfschiffahrtsgesellschaft
Dampfschifffahrt
Dampfschifffahrtsgesellschaft
Dampfspannung